TERMINE:

 Anstehende Termine:

Alle Termine finden unter Einhaltung der aktuellen Regelungen statt!

Bitte die Ausschreibungen beachten!

29.01.2022 Großfeldkircher Mannschaftsmeisterschaft (Brand) ABGESAGT!!!
30.01.2022 Großfeldkircher Schülermeisterschaft (Golm) ABGESAGT!!!
14.-18.02.2022 Energiewoche

Schikurs 28.-30.12.2021

Vom 28.12. – 30.12. fand nach einjähriger Pause der Schikurs am Bürserberg statt. Die Coronaregeln und das doch eher bescheidene Wetter stellten Gesamtleiter Alfred Sieberer vor große Herausforderungen. Trotz allem schaffte er es, zusammen mit seinem Team, dass alles reibungslos über die Bühne ging. Unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen und zusätzlicher vereinsinterner Maßnahmen, wie zum Beispiel gültige Tests aller Teilnehmer und die tägliche Testung der Schilehrer, hatten die 45 Kinder (darunter 3 Snowboarder) und mehr als 30 Helfer viel Spaß und konnten schnell sichtbare Erfolge verzeichnen. Der Großteil der Anfänger wechselte bereits im Laufe des ersten Tages zum Lift.

Vor allem dank der Bereitschaft vieler Freiwilliger gab es wieder kleine Gruppen von maximal 6 Kindern mit 2 Lehrern. Auch teilweise benötigte Einzelbetreuungen fanden statt. So waren bei allen auch in diesem Jahr schnell großartige Fortschritte zu sehen.

Die Laune blieb auch durch den Regen, der mehr oder weniger ununterbrochen vom Himmel fiel, grandios. Dies wurde mit leicht blauem Himmel und ein klein wenig Sonne zum Abschluss belohnt.

Mittags gab es zur Stärkung in der Schihütte täglich ein vorzügliches Essen, welches vom Hotel Dunza persönlich geliefert wurde. Vielen Dank für die Unterstützung und den Einsatz des ganzen Küchenteams.

Gut gestärkt verbrachten die Gruppen den Rest der Mittagspause in einem „Bubblesystem“ in unterschiedlichen Räumlichkeiten in der Hütte, um eine Durchmischung zu vermeiden. Der neu angelegte Zeitplan für das Kommen und Gehen funktionierte hervorragend.

Der zweite Schikurstag musste leider aufgrund des andauernden Regens etwas verkürzt werden, um die Sicherheit der Kinder gewährleisten zu können. Dies stand und steht natürlich immer im Vordergrund.

Ein weiteres Novum war das Abschlussrennen am dritten Kurstag. Voll Begeisterung flitzten die Kids durch die Tore und zeigten noch einmal, was sie alles gelernt hatten. Zur Belohnung erhielt jeder Rennläufer eine wohl verdiente Medaille, die die Augen noch einmal zum Strahlen brachten.

Somit kann zusammenfassend gesagt werden, dass es drei ereignisreiche und sehr erfolgreiche Tage waren. Der SVG bedankt sich bei allen Organisatoren, Helfern und Teilnehmern, die dazu beigetragen haben und freut sich schon auf den Schikurs im nächsten Jahr. Schi heil!

Fotos HIER!

0 Kommentare

Schikurs 2021

Schikurs ALPIN und SNOWBOARD für Schüler aus Gisingen ab 6 Jahren von 28. bis 30.12.2021🎿

 

 

 

 

 

Durchführungsort: Bürserberg-Tschengla

Abfahrt: um 8.30 Uhr ab Volksschule Gisingen Sebastianplatz

Rückkehr: ca. 16:00 – 16:20 (je nach Schneelage und Kettenpflicht)

Kursbeitrag inkl. Liftkarte: EUR 185,00 für Schüler (Jg.2005-2015)

                                                In diesem Betrag sind enthalten; die Liftkarte, Busfahrt, warmes Mittagessen und

                                                Getränk, ÖSV-Beitrag (www.oesv.at)

Saisonkartenbesitzer: EUR 130,00 Kursbeitrag (inkl. ÖSV-Beitrag)

                                       *Die Saisonkarte kann nach dem Schikurs weiter verwendet werden und muss vor

                                         Kursbeginn bei den Bergbahnen Brandnertal gekauft werden.

                                         Info Saisonkarten unter www.brandnertal.at

Anmeldung: Einzahlung des Kursbeitrages auf IBAN: AT78 3742 2000 0403 3056

                     Verwendungszweck: Schikurs und Name des Kursteilnehmers bitte anführen

                     sowie ONLINE ANMELDUNG 

Auskünfte: Fredi Sieberer Tel. 0676-74 05 775

Anmeldeschluss ist Donnerstag, 23.12.2021 um 16:00 Uhr. Keine Nachmeldung möglich!

Hinweis: Schihelmpflicht! Schi und Bindung bitte vorher überprüfen und auf der Witterung entsprechende

                Kleidung achten.

                Die Schiausrüstung bitte beschriften.

 

Es ist kein Ausweichtermin vorgesehen. Eine Absage wird spätestens am 27.12.2021 auf der Homepage und im Anschlagkasten des SVG bekannt gegeben. 

 

Die aktuell geltenden Coronaregeln sind einzuhalten!

Eine Haftung des Vereins gegenüber Dritten kann nicht übernommen werden!

Schibasar wieder gut besucht

Heuer durfte der SVG am 6.11. zum Glück wieder den traditionellen Schibasar durchführen.

Erfreulicherweise wurde das Angebot gut angenommen.

Die knapp 30 Helfer freuten sich bei strahlendem Sonnenschein, die Besucher mit FFP 2 Maske begrüßen zu dürfen.

Durch die zusätzlich neu eingeführte Einbahnregelung und das teilweise Verlagern in den Außenbereich konnten die Coronaverordnungen bestens eingehalten werden und der Verein erntete großes Lob für die Organisation. Aus dem ganzen Land kamen vor allem Familien, um sich mit „neuen“ Wintersportartikeln einzudecken.

Viele bestens erhaltene Artikel wechselten die Besitzer.

Nebenbei bestand auch wieder die Möglichkeit durch die Bergbahnen Brandnertal die Saisonkarte für 2021/22 zu erwerben. Auch der Infostand war gut besucht.

Alles in allem wieder eine tolle Veranstaltung.

Wir freuen uns auf den Basar im nächsten Jahr und bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern!

0 Kommentare

Ehrungen für 228 Jahre Vorstandstätigkeit

Am 4.11.21 fand im Gesunden Lebensraum die kombinierte Jahreshauptversammlung der letzten beiden Jahre statt. Zu Beginn begrüßte Präsident Michael Pucher die Ehrengäste BM Wolfgang Matt, OV Peter Stieger, VSV Vizepräsident Hans Dunst und Ehrenpräsident Edmund Wehinger.

Die Berichte zur Saison 19/20 riefen Erinnerungen an NORMALE Zeiten wach und das Vereinsjahr 20/21 konnte kurz abgehandelt werden.

Nach der Entlastung des Vorstands wurde dieser einstimmig wiedergewählt und Stefan Casanova als Neuling in der Runde begrüßt.

Den Höhepunkt bildeten die Ehrungen. Insgesamt durften Präsident Michael Pucher und Vizepräsident Heinz Ebner unglaubliche 228 Jahre Vorstandstätigkeit würdigen. Neben den weiterhin Aktiven Gabriele König (15 J.), Markus Rederer (25 J.) und Günther Hefti (40 J.) trieb es nicht nur den Ehrenden die ein oder andere Träne in die Augen, als drei vereinsprägende Urgesteine aus dem Vorstand verabschiedet wurden. So legten Alfred Hirschauer nach 44 Jahren, Pepi Hammerle nach 48 Jahren und Gründungsmitglied Karl Allgäuer nach 56 Jahren ihre Ämter nieder. Diese Zahlen wurden in der Versammlung nicht nur einmal als historisch bezeichnet. Es ist auch allen bewusst, dass dies absolut keine Selbstverständlichkeit ist, sich so viele Jahre mit vollem Herzblut einem Verein zu widmen. Obwohl an diesem Abend schon viele Dankesworte gesprochen wurden, kann nur noch einmal gesagt werden, dass der SVG unendlich dankbar für diesen Einsatz ist. Denn nur mit solcher Beständigkeit und dem ungebrochenen Zusammenhalt ist der Schiverein Gisingen der Verein, der er heute ist. Vielen Dank allen Geehrten, Mitgliedern, Sponsoren und Unterstützern!

Auf eine schneereiche, unfallfreie und annähernd normale Saison freut sich der gesamte SVG. Schi heil!

0 Kommentare

Fit auf die Skipiste

0 Kommentare